1. Hängeparker - Fahrradständer hängend platzieren

    Fahrradfahren ist ein beliebtes Hobby, das Jung und Alt verbindet. Doch wenn jeder sein eigenes Fahrrad besitzt, wird der Raum für sichere Abstellmöglichkeiten schnell knapp. Einen großen Platzvorteil in Garagen oder Kellern ermöglichen in diesem Fall sogenannte Hängeparker. Sie halten wertvolle Fläche am Boden frei, die stattdessen zum Beispiel als Autostellplatz oder Stauraum für Gartengeräte genutzt werden kann.

    Variantenvielfalt bei Hängeparkern

    Hängeparker können sich in ihrer Form unterscheiden. Vom einfachen Stahlhaken über den Pedalhaken bis zum Bügel mit Aufhängungsvorrichtung – allen gemein ist allerdings, dass die Radständer Wand oder Decke als zusätzlichen Stauraum nutzen und deshalb sehr beliebt sind.
    Wer eine einfache Ausführung für einzelne Fahrräder sucht, dem seien klassische Fahrradwandhalter empfohlen. Hier wird das Fahrrad horizontal am Rahmen von zwei Haken gehalten. Ebenfalls auf Haken greift das System der Einzel- und Reihenhängeparker zurück. Diese bieten Platz für ein oder mehrere Bikes, die freischwingend vertikal am Vorderrad aufgehängt werden. Bei einigen Modellen sorgen zusätzliche Bügel sowie integrierte Ösen für einen sicheren Halt und einen optimalen Diebstahlschutz. In den meisten Fällen sind die Wandhalter aus strapazierfähigem feuerverzinktem Stahl gefertigt, ihre Haken aber mit Kunststoff ummantelt, um Kratzer an Rahmen oder Felgen zu verhindern.

    Hängeparker de luxe

    Auch wenn die Fahrradständer-Wandmontage grundsätzlich problemlos über Dübel umsetzbar ist, existiert auch ein Hängeparker, der sich noch leichter aufbauen lässt: Es gibt spezielle Doppelparker, die einfach zwischen Boden und Decke eingespannt werden und dank verstellbarer Bügel übereinander Platz für zwei Drahtesel bieten.
    Besonders komfortabel in der Anwendung hingegen sind Hängeparker mit Liftfunktion. Sie erlauben eine unaufwendige, kräfteschonende Nutzung. Das Fahrrad wird hierbei ebenerdig in die Vorrichtung eingehängt und durch ein Gasdruckfeder-System anschließend in die Höhe gezogen bis es seine vertikale Parkposition erreicht hat.

    Ob simpel oder exklusiv, Hängeparker sind immer eine clevere Wahl, um Fahrräder platzsparend zu verstauen.